Let’s Crumble!

102_2797

Zu einem Crumble kann man nicht Nein sagen! Besonders meine beste Freundin liebt ihn abgöttisch und ist überglücklich, wenn mal wieder Crumble-time ist!  Ich habe schon so einige Crumbles gezaubert und das Schönste daran – c’est trés simple!  Man kann so gut wie jedes Obst dafür verwenden und die restlichen Zutaten hat man meist auch zu Hause.  Somit ist der Crumble perfekt für eine spontane Backaktion!   Mein absoluter Lieblingscrumble ist mit Äpfel und Rhabarber (besonders jetzt  in der Rhabarbersaison) .

Hier das Rezept zu meinem Liebling:

Zutaten:

  • 500 g Rhabarber
  • 80 g Rohrzucker
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL gem. Ingwer
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • 500 g Äpfel

Für die Streusel:

  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 80 g Rohrzucker
  • 50 g Kokosflocken

Zubereitung:  Den Rhabarber in ca. 2 cm große Stücke schneiden mit dem Rohrzucker, Zimt, Vanillemark und Ingwer verrühren und kurz aufkochen lassen, 5 Minuten leicht köcheln lassen (der Rhabarber darf aber keinesfalls matschig werden). Die Äpfel in grobe Würfel schneiden und mit dem Rhabarber mischen. Alles in eine Form geben.  Für die Streusel die Butter, mit dem Mehl,  Zucker und den Kokosflocken verkneten ( geht sehr gut mit den Händen) und über das Obst streuen. Den Crumble bei 180°C ca. 30 Minuten backen!

Sehr lecker dazu ist ein selbstgemachtes Vanilleeis oder einfach etwas geschlagenes Obers!

102_2795

Leckere Crumble-Varianten:  Beeren-Kirsche, Marille-Mango, Birne-Zwetschke

Anstatt der Kokosflocken  im Streuselteig sind auch Haselnüsse, Walnüsse oder auch Haferflocken sehr lecker (zusätzlich kann man auch noch Schokistückchen untermischen)!  Also ihr seht, dem Crumble sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen!

crumble

Bon appétit!

Lena

102_2806

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s