Herrliches Abendessen:  Limetten-Goldbrasse mit Mango-Gurkensalat

goldbrasse

Zur Einstimmung auf den Sommer gibt es bei mir heute ein leckeres und leichtes Fischgericht. Extrem gesund, schaut toll aus und schmeckt einfach super!

Hier das Rezept dazu: (für 2 Personen)

  • 2 Goldbrassen
  • 1 Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Piment d’Espelette (ersatzweise Chiliflocken)
  • 4 Thymianzweige

Für den Salat:

  • 1 reife Mango
  • 1 halbe Gurke
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • ½ fein gehackte Chili
  • 1 Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Mango-Balsam Essig (ersatzweise 1 EL guten weißen Balsamico)
  • ½ TL Zucker
  • 1 Handvoll Basilikum

Zubereitung:

Die Goldbrassen in regelmäßigen Abständen diagonal einschneiden (3-4 Mal).  Die Limette in dünne Scheiben schneiden und in die Einschnitte schieben.  Das Olivenöl mit dem Salz und dem Chili verrühren und den Fisch innen und außen damit bestreichen.  Auf ein Backblech legen und mit dem Thymian bestreuen.  Im Ofen bei 170°C ca. 20 Min garen (je nach Größe des Fisches).

Für den Salat die Mango schälen und in längliche Streifen schneiden.  Die Gurke längs halbieren und die Kerne herauskratzen und ebenfalls in längliche Streifen schneiden (geht ganz leicht mit einem Sparschäler).  Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und alles miteinander vermischen.  Den Saft der Limette dazu pressen, mit dem Olivenöl, dem Essig, Zucker und dem Basilikum abschmecken.

Den Fisch mit dem Salat anrichten! Dazu serviert man am besten noch geröstetes Ciabatta!

DSC_0353

Bon Appétit!

Lena

DSC_0360

Für den Keksteller:  Vollkorncookies mit Schoki

DSC_0312

Es ist nicht immer leicht, die Finger von den Keksen zu lassen. Allein an den Gedanken an ihren verführerischen Inhalt läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

Hier ist eines meiner Lieblings-Cookie-Rezepte:

Zutaten: (für ca. 25 Stück)

  • 170 g weiche Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 100 g Vollkornmehl
  • ½ TL Backpulver
  • Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Ingwer
  • 100 g geriebene Haselnüsse (oder Walnüsse)
  • 200 g feine Haferflocken
  • 200 g gehackte Schokolade

Zubereitung:

Die weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren und das Ei unterschlagen.  Das Mehl, mit dem Backpulver, Salz, Zimt, Ingwer, den Nüssen und den Haferflocken mischen. Alles unter die Masse rühren(am besten geht das mit dem Mixer) . Zum Schluss kommen noch die Schokostückchen dazu und schon ist unser Cookieteig fertig.  Kleine Bällchen formen, auf ein Backblech legen und etwas flach drücken.  Bei 180°C ca. 12-15 Min backen.

Cookies schmecken ja frisch am besten, da ist man ja schon fast gezwungen, sie schnell wegzufuttern.

 

DSC_0306

Bon appétit!

Lena

Kleine Leckereien für zwischendurch: Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln

DSC_0280

Sehen sie nicht herrlich lecker aus? Da möchte man am liebsten sofort reinbeißen! Frische Äpfel umhüllt von einem Rührteig mit Zimt und Vanille, gekrönt von knusprigen Streuseln!

Hier das Rezept zu meinen Muffins: (für ca. 16 Stück)

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • Mark ½ Vanilleschote
  • ½ TL Zimt
  • 80 g Butter
  • 200 ml Milch
  • Abrieb ½ Zitrone
  • 240 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 4 Äpfel
  • Ein kleines Stück Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Streusel:

  • 70 g Butter
  • 70 g Haferflocken
  • 70 g Mehl
  • 70 g Rohrzucker

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker, Vanillemark und Zimt schaumig rühren. Die Butter schmelzen und mit der Milch und dem Zitronenabrieb verrühren  – zu der Eiermischung geben.  Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen und unter den Teig rühren (am besten mit dem Schneebesen) .

Die Äpfel in Würfel schneiden, mit der Butter, dem Zucker und Zimt in einer Pfanne etwa 5 Minuten lang dünsten lassen.  Apfelstückchen unter den Teig heben und in Muffinförmchen einfüllen.

Für die Streusel alle Zutaten verkneten und über den Teig verteilen.  Die Muffins bei 180°C ca. 20 Minuten lang backen.  Etwas abkühlen lassen und genießen!

DSC_0268

Bon appétit!

 

Übrigens die wunderschönen Blumen, die ihr auf meinen Bildern betrachten könnt,  bekam ich gestern von meinem Liebsten geschenkt und da dachte ich mir, die müssen einfach mit aufs Bild.

Frühlingsgrüße,

Lena

DSC_0246