Kleine Leckereien für zwischendurch: Apfel-Zimt-Muffins mit Streuseln

DSC_0280

Sehen sie nicht herrlich lecker aus? Da möchte man am liebsten sofort reinbeißen! Frische Äpfel umhüllt von einem Rührteig mit Zimt und Vanille, gekrönt von knusprigen Streuseln!

Hier das Rezept zu meinen Muffins: (für ca. 16 Stück)

Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • Mark ½ Vanilleschote
  • ½ TL Zimt
  • 80 g Butter
  • 200 ml Milch
  • Abrieb ½ Zitrone
  • 240 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 4 Äpfel
  • Ein kleines Stück Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Streusel:

  • 70 g Butter
  • 70 g Haferflocken
  • 70 g Mehl
  • 70 g Rohrzucker

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker, Vanillemark und Zimt schaumig rühren. Die Butter schmelzen und mit der Milch und dem Zitronenabrieb verrühren  – zu der Eiermischung geben.  Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen und unter den Teig rühren (am besten mit dem Schneebesen) .

Die Äpfel in Würfel schneiden, mit der Butter, dem Zucker und Zimt in einer Pfanne etwa 5 Minuten lang dünsten lassen.  Apfelstückchen unter den Teig heben und in Muffinförmchen einfüllen.

Für die Streusel alle Zutaten verkneten und über den Teig verteilen.  Die Muffins bei 180°C ca. 20 Minuten lang backen.  Etwas abkühlen lassen und genießen!

DSC_0268

Bon appétit!

 

Übrigens die wunderschönen Blumen, die ihr auf meinen Bildern betrachten könnt,  bekam ich gestern von meinem Liebsten geschenkt und da dachte ich mir, die müssen einfach mit aufs Bild.

Frühlingsgrüße,

Lena

DSC_0246

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s