Leckere Brotstangen: Rosmarin-Grissini

102_3647

Grissini kennt man ja als knusprige, fingerdünne Brotstangen, die man fast überall kaufen kann. Selbst gemacht schmecken sie jedoch sehr viel besser!  Ich serviere sie sehr gerne zu verschiedenen Vorspeisen und Salaten.

Hier das Rezept dazu:

Zutaten:

  • 25 g Germ
  • 150 ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1 Eiklar
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin, gehackt
  • 360 g Mehl
  • etwas grobes Meersalz
  • gehackter Rosmarin

Zubereitung: 

Zuerst die Germ mit dem warmen Wasser, Salz und Zucker verrühren. Das Eiklar mit dem Olivenöl und den gehackten Rosmarin untermischen.  Das Mehl nach und nach einstreuen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.  Den Teig abgedeckt für ca. 1 ½ Stunden gehen lassen. Teig kurz durchkneten und in ca. 25 Stücke teilen und zu dünnen Strängen formen. Mit Wasser, etwas grobem Meersalz und geh. Rosmarin bestreuen. Bei  175°C ca. 25 Minuten backen.

102_3650Bon appétit!

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s