Schoki – Erdbeer – Cupcakes – Ein kleines Törtchen, das glücklich macht!

DSC_0750

So kleine süße Törtchen sehen doch immer ganz nett aus, oder? Man kann sie in ganz vielen unterschiedlichen Varianten zubereiten. Hier habe ich einen Cupcake mit Schokolade und jetzt passend zur Jahreszeit frischen Erdbeeren für euch!

Hier das Rezept dazu:

Zutaten für den Schokiteig: (für ca. 12 Cupcakes)

  • 130 g dunkle Schoki
  • 3 Eier
  • 130 g Kristallzucker
  • 130 g weiche Butter
  • 130 g Mehl
  • 50-80 g gehackte Schokostückchen, nach Belieben

Für die Creme:

  • 150 g Topfen (20%)
  • 200 g Mascarpone
  • Mark ½ Vanilleschote
  • 1 EL Erdbeermarmelade
  • 50 g Zucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 EL Vanillezucker

Zubereitung:

Für den Teig die Schoki hacken und schmelzen (Wasserbad oder Backrohr).  Die Eier trennen. Das Eiklar mit der Hälfte des Zuckers zu Schnee schlagen.  Die Butter cremig rühren und die geschmolzene Schoki einrühren, kurz vermixen. Nun nach und nach die Eidotter und den restlichen Zucker dazurühren.  (Ich gebe dann oft noch zusätzlich einige kleine Schokostückchen mit in den  Teig). Das Mehl  mit dem Eischnee vorsichtig unterheben. Masse in Förmchen füllen und bei 180°C ca. 20  Minuten backen.

Für die Creme den Topfen mit Mascarpone, Vanillemark, Marmelade und Zucker verrühren. Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Vanillezucker pürieren und unter die Creme rühren. (Nicht zu viel Püree dazugeben, sonst wird die Creme zu flüssig und man kann sie nicht schön auf die Törtchen geben). Nun die Creme auf die Törtchen spritzen und mit frischen Erdbeeren und Zitronenmelisse garnieren. DSC_0963

cropped-dsc_0883.jpg

DSC_0879

Fertig zum Reinbeißen!

 

Bon appétit!