Balsamico-Hühnchen mit Tomate – Mozzarella und Panzanella

DSC_1778

Das ist ein Gericht, das im Handumdrehen ein herrlich intensives Aroma auf den Teller zaubert! Mit dabei ist hier ein köstlich frischer Mozzarella, frische Tomaten und Basilikum!

Panzanella ist ein leckerer Brotsalat mit Tomaten, Zwiebeln und Basilikum! Ich habe hier noch einige Spargelstückchen dazugeschummelt! Ein herrliches Gericht für die warme Jahreszeit!

Hier das Rezept dazu:

Zutaten: (für 2 Portionen)

  • 120 ml Balsamicoessig
  • 1 EL Oreganoblätter
  • 2 EL brauner Zucker
  • etwas grob zerstoßenen schwarzen Pfeffer
  • 2 Hühnerbrustfilet (ca. 200 g ), längs halbiert
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1 Kugel Mozzarella (am Besten Büffelmozzarella)
  • einige Baslilikumblätter
  • etwas grobes Salz
  • Olivenöl zum Beträufeln

für den Brotsalat:

  • ca. 300 g Ciabatta
  • 400 g Cocktailtomaten
  • einige grüne Spargelstangen (gekocht, in Stücke geschnitten)
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, etwas Zucker
  • Basilikum

Zubereitung:

Den Balsamicoessig mit dem Oregano, Zucker und Pfeffer in einer Pfanne leicht köcheln lassen, bis der Essig leicht eingedickt ist. Die Hühnerbrustfilets dazugeben und von jeder Seite 3-4 Minuten darin garen (bis das Fleisch durch ist). Das Fleisch auf Teller verteilen, die Sauce darüber, die Tomatenscheiben und den Mozzarella daraufanrichten. Mit etwas grobem Salz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Für den Panzanella: Das Ciabatta in Würfel schneiden und in 2-3 EL Olivenöl goldbraun und knusprig braten, leicht salzen. (oder man kann die Brotwürfel auch auf ein Blech geben und im Ofen rösten).  Die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. Das restliche Öl mit dem Balsamico, Zitronensaft und Zucker verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Brot mit all den anderen Zutaten vermengen, das frisch gehackte Basilikum untermengen, abschmecken und servieren.

DSC_1768

DSC_1781

Ich serviere den Panzanella auch oft solo! Dafür gebe ich aber noch etwas Ricotta oder frischen Büffelmozzarella darüber! Ein herrliches Essen für zwischendurch!

Bon appétit!

Lena