Perfekt für den Sommer: Mandeltarte mit Frischkäsecreme, Nektarinen und Beeren

tarte1

tarte5

Zurück aus dem wunderschönen Urlaub und frisch erholt hatte ich heute gleich wieder einmal Lust etwas Leckeres zu backen. Bei diesem schönen Wetter musste es natürlich etwas Fruchtiges und Frisches sein. Na wie wär’s wieder einmal mit einer köstlichen und leichten Tarte?!  Jaaa!  Einfach in der Zubereitung und herrlich erfrischend, cremig und fruchtig im Mund!

Diese Tarte ist wirklich absolut perfekt für den Sommer! Besonders hübsch daran: Sie ist sooo schön bunt. Alle Früchte, die euer Garten hergibt oder was ihr so zuhause habt, könnt ihr auf diese Tarte geben.

Die Tarte besteht aus einem Mandelmürbteig, darin bettet sich eine frische Creme mit Zitrone, darauf Nektarinenspalten, Erdbeeren, Ribisel und Himbeeren…. Gekrönt habe ich alles noch mit einigen karamellisierten Mandelblättchen!

Am besten verwendet ihr dafür eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden.

Hier das Rezept dazu:

Zutaten für den Mandelmürbteig:

  • 200 g Mehl
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Staubzucker
  • etwas Salz
  • 120 g kalte Butter, in Stückchen
  • 1 Ei

für die Creme:

  • 150 g Frischkäse (14% Fett)
  • 120 g Crème fraîche
  • 150 g Obers
  • 2-3 EL Staubzucker
  • Abrieb 1 Bio Zitrone
  • 1-2 EL Zitronensaft

für den Belag:

  • 2-3 Nektarinen, in Spalten geschnitten
  • eine Handvoll Erdbeeren, Himbeeren, Ribisel
  • 100 g Mandelblättchen
  • 2 EL Rohrzucker zum Karamellisieren

 

Zubereitung:

Für den Mürbteig das Mehl mit den Mandeln, Staubzucker und Salz mischen. Die Butterstückchen zugeben und mit den Fingern kurz unterkneten, dass Krümel entstehen. Das Ei zugeben und alles schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwas flach drücken. Für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ein bisschen größer als die Tarteform ausrollen und vorsichtig (über den Teigroller) in die Form geben und überall gut andrücken. So jetzt die Form mit dem Teig noch einmal für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 15-20 Minuten backen. Den Boden gut auskühlen lassen, bevor ihr ihn aus der Form hebt.

Jetzt für die Creme den Frischkäse mit Creme fraîche, Staubzucker und Zitronenabrieb/Saft verrühren. Obers steif schlagen und unterheben. Die Creme auf dem Boden verteilen und mit dem Obst nach Belieben belegen.

Für die karamellisierten Mandeln einfach den Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen und die Mandeln darin wenden. Abkühlen lassen und über die Tarte geben.

tarte2

tarte4

tarte6

Bon appétit und noch einen wunderschönen Sommerabend!

Lena

 

Ein Gedanke zu “Perfekt für den Sommer: Mandeltarte mit Frischkäsecreme, Nektarinen und Beeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s