Gesund und erfrischend: Kaltes Gurken-Kräutersüppchen mit Prosciutto-Häppchen

gurkensüppchen3

gurkensüppchen2

Bei diesen heißen Temperaturen ist eine kulinarische Abkühlung gerne willkommen!  Naja, heute ist das Wetter zwar alles andere als heiß und sommerlich…. Aber wir hoffen mit diesem Süppchen, dass der Sommer ganz schnell wieder zu uns zurück kommt!

Ich habe dieses Süppchen am Wochenende (da war es noch schön heiß und sommerlich!) für meine Familie gezaubert und wir fanden es wirklich seeehr lecker und erfrischend!  Also, falls sich die Sonne bald wieder blicken lässt, macht doch mal dieses Süppchen um euch kulinarisch zu erfrischen! 🙂

Hier das Rezept dafür (ist rucki-zucki gezaubert!):

Zutaten: (für ca. 6 Personen) 

  • 2 Gurken
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL  griechisches Joghurt
  • 1 TL Honig
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken (nach Belieben)

Zubereitung:

Die beiden Gurken schälen, leicht entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Kräuter grob zerzupfen. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixstab fein pürieren.

gurkensüppchen1

Das Süppchen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten stellt man das Süppchen vor dem Servieren noch kurz in den Kühlschrank, damit es wirklich schön kalt ist.

Ich habe dazu noch lecker Prosciutto-Häppchen serviert! Dafür einfach Softfrüchte nach Wahl (z.B. Datteln, Feigen, Zwetschken, Marillen….) mit Prosciutto umwickeln und in einer Pfanne braten, bis sie schön knusprig sind!

gurkensüppchen6

gurkensüppchen5

Bon appétit meine Lieben!

Lena

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s