Eine Köstlichkeit aus Bella Italia: Focaccia Sarda

kartoffelpizza6

kartoffelpizza5

Dieses leckere Gericht nennt sich Focaccia Sarda und ist eine Kartoffelpizza, die mit Tomatensauce und Schafskäse belegt wird.

Diese italienische Köstlichkeit gab es bei uns an diesem heißen Wochenende und wir fanden es alle seeeehr lecker!

Es ist keine typische Pizza mit dünnem, knusprigen Boden… Diese Kartoffelpizza ist ähnlich einer Foccacia, mit einem herrlich dicken und saftigen Boden und mit leckeren Zutaten belegt.  Ein perfektes Sommeressen mit der Familie und Freunden!

kartoffelpizza8

Hier das Rezept dafür:

Zutaten:

  • 300 g Kartoffeln (mehlig)
  • ca. 300 g Mehl
  • 200 ml Milch, lauwarm
  • 1/2 Würfel Germ
  • 1 EL Honig
  • 600 g vollreife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250 g Schafskäse
  • 1 Handvoll Oliven
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale weich kochen. Kartoffeln etwas abkühlen lassen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken.  Den Germ mit der Milch und dem Honig verrühren. Das Mehl, 1 TL Salz und die Milch zu den Kartoffeln geben und alles gut verkneten, bis ein glatter Teig entsteht (ca. 5 Minuten mit der Küchenmaschine). Bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben.

Den Teig jetzt zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

kartoffelpizza1

Für den Belag die Tomaten in grobe Würfel schneiden. Den Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in Olivenöl andünsten. Den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen.  Jetzt die Tomatenwürfel zugeben und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 10 Minuten leicht einköcheln lassen. Den Basilikum klein zupfen und zu den Tomaten geben.

Den Teig auf ein Backpapier geben und leicht ausrollen oder mit den Händen auseinander drücken. Jetzt drücken wir mit den Fingerkuppen Löcher in den Teig (wie bei einer Foccacia).

kartoffelpizza2

Die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Schafskäse darüberbröckeln und Oliven darauf geben.

Alles noch einmal mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen und bei 200°C 30 Minuten lang backen.

Und fertig ist unsere Focaccia Sarda! Wer möchte kann noch etwas Olivenöl darüber träufeln. Ich serviere dazu noch gerne einen frischen, grünen Salat.

kartoffelpizza7

kartoffelpizza9

Bon appétit!

Lena