Einfach märchenhaft! Beerentarte mit Holunder-Joghurt-Creme

beerenholundertarte7

tarte1Ein beeriges Vergnügen! ❤

So meine Lieben ich habe schon wieder ein fruchtiges Tarterezept für euch. Diesmal mit knusprigen Mandelboden und einer leichten und luftigen Holunder-Joghurtcreme. Eine herrliche Sommertarte!

beerenholundertarte9

Voriges Wochenende waren wir zum Grillen bei den Eltern meines Liebsten eingeladen. So da musste natürlich ein leckeres Mitbringsel her!

Dabei ist diese Tarte entstanden….  Ich glaube, wir haben sie alle geliebt. ❤

beerenholundertarte11

Hier das Rezept dafür:

Zutaten für den Mandelboden: (für eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden)

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120-140 g Mehl (ich nehme auch gerne Dinkelmehl)
  • 1-2 EL Wasser
  • 150 g  Butter, in Stückchen
  • 2-3 EL Heidelbeermarmelade zum Bestreichen

für die Holunder-Joghurt-Creme:

  • 200 ml Holunderblütensirup
  • 400 g griechisches Joghurt
  • 1 Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 g Schlagobers
  • 2 Eiklar
  • 50 g Zucker
  • ganz viele Beeren –  Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Ribisel
  • Pfirsiche oder andere Sommerfrüchte

Zubereitung:

  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten (mit der Küchenmaschine). Es soll ein glatter, geschmeidiger Teig sein. Den Teig auf einem bemehlten Backpapier ausrollen und eine Tarteform damit auslegen.  Die Form mit dem Teig für ca. 10 Minuten in den Tiefkühler (oder 30 Minuten in den Kühlschrank) stellen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 170°C ca. 30 Minuten lang backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Tarte vorsichtig aus der Form heben und auf einen Teller setzen.
  2. Für die Creme den Holunderblütensirup mit dem Joghurt, Zitonensaft und Abrieb verrühren. Die Gelatine einweichen, etwas Zitronensaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Die aufgelöste Gelatine zuerst nur mit 2 EL der Joghurtmischung verrühren und dann in die ganze Joghurtmischung einrühren.
  3. Den Schlagobers steif schlagen. Das Eiklar mit dem Zucker steif schlagen.  Beides behutsam unter die Joghurtceme rühren.
  4. Den Teigboden mit der Heidelbeermarmelade bestreichen und die Creme darauf verteilen.
  5. Die Tarte für mindestens 3–4 Stunden kühl stellen.
  6. So jetzt geht’s ans Aufhübschen! Die Tarte nach Lust und Laune mit ganz vielen Beeren dekorieren. Die Tarte soll vollständig mit Beeren bedeckt sein.

beerenholundertarteIch glaube ihr werdet, diese Tarte auch lieben ❤

Die Tarte wurde von mir schon ziemlich oft gezaubert und es entsteht immer wieder ein anderes kleines Kunstwerk. Beim Belag kann man sich nach Lust und Laune austoben und jegliches Sommerobst auf die Tarte geben.

3

Bon appétit meine Lieben!

Lena ❤

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Einfach märchenhaft! Beerentarte mit Holunder-Joghurt-Creme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s