Saftig und gigantisch schokoladig! Kürbis-Schoko-Brownies

schokokürbisbrownies11

schokokürbisbrownies1

Wir lieben doch alle saftige Schokokuchen, oder? Selbstgemacht und dann noch mit feinen Gewürzen verfeinert…. einfach unwiderstehlich!

Diese leckeren Brownies sind durch und durch saftig und perfekt für Schokiliebhaber (wie mich).  Brownies sind ja bekanntlich seeehr schnell gezaubert und dieser ist auch noch köstlich mit einem aromatischen Kürbispüree verfeinert. Miiiiam ❤

Ich backe wirklich sehr gerne mit Kürbis und verwende ihn in vielen Süßspeisen. Der Kürbis sorgt hier für eine unverwechselbare Note in den Brownies. Probiert es doch einfach mal aus und überzeugt euch selbst!

schokokürbisbrownies5

Hier das Rezept: (für eine eckige Backform – ca. 20x20cm)

Zutaten:

für das Kürbispüree:

  • 250 g Kürbisfruchtfleisch (Hokkaido oder Butternuss)
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlenen Ingwer
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom
  • 100 g Frischkäse
  • 1  Ei

für den Brownieteig:

  • 250 g Schokolade
  • 200 g Butter, weich
  • 150 g Rohrzucker
  • 3 Eier
  • 70 g Mehl (ich nehme gerne Dinkelmehl)
  • 50 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Schokostückchen

Zubereitung:

Für das Püree den Kürbis fein würfeln und mit Zucker, den Gewürzen und ein paar Löffeln Wasser in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze sehr weich dünsten. Dann fein pürieren. Den Frischkäse und das Ei unterrühren.

Für den Teig die Schokolade schmelzen (im Wasserbad oder im Ofen). Die Butter schaumig rühren, dann den Zucker und die Eier gut unterrühren. Die geschmolzene Schokolade einrühren. Das Mehl, mit dem Kakaopulver, BP und Salz mischen und kurz unter die Schokomasse rühren (wirklich nicht zu lange rühren).

So jetzt den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form streichen (ein paar EL übrig lassen). Die Kürbiscreme esslöffelweise daraufgeben und mit einem Stäbchen oder Gabel leicht unterziehen (wie bei einem Marmorkuchen). Dann noch den restlichen Brownieteig als Kleckse daraufgeben und mit den Schokostückchen bestreuen.

schokokürbisbrownies15

Die Brownies bei 170°C ca. 30 Minuten lang backen. Anschließend soll er noch leicht feucht sein, wie ein Brownie eben sein muss (also nicht zu lange backen).

Etwas abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen und in Stücke schneiden. Am Liebsten serviere ich dazu noch ein selbstgemachtes Vanilleeis ❤

schokokürbisbrownies8

So meine Lieben, lasst euch von diesen himmlischen Brownies glücklich machen!

schokokürbisbrownies9

Bon appétit!

Lena ❤

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s