Ein Dessert für Groß und Klein! Crème caramel

cremecaramel9

cremecaramel8

Heute habe ich ein ganz einfaches, französisches Dessert für euch. Eine Crème caramel – also eine gestürzte Vanillecreme mit Karamellsauce. Miiiam!

Ich habe dieses Dessert schon öfters gezaubert, da es uns alles sehr gut schmeckt. Für Kinder ist dieser Nachtisch perfekt. Man kann die Creme prima vorbereiten und dann nach Lust und Laune aus dem Kühlschrank holen und genießen.

Ich aromatisiere den Geschmack gerne mit etwas Zimt und Orange (man kann auch etwas Limettenabrieb, Zitronenabrieb, Lavendel, Kardamom verwenden). Aber auch ganz klassisch nur mit Vanille ist dieses Dessert ein Gedicht. ❤

Also falls ihr Lust bekommen habt….

cremecaramel5

Hier das Rezept (für ca. 6-7 Förmchen)

Zutaten:

  • 200 g Zucker, zum Karamellisieren
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Obers
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange, nach Belieben
  • Abrieb 1/2 Orangenschale, nach Belieben

Zubereitung:

Die Förmchen mit Butter ausstreichen. Den Zucker hellbraun karamellisieren lassen und in den Förmchen verteilen.

Die Milch mit dem Obers, Vanillemark + Schote (nach Belieben Zimtstange und Orangenschale) aufkochen. Etwas abkühlen lassen.

Die Eier mit den Dotter und dem Zucker verrühren, langsam die Milch durch ein Sieb dazugießen. Die Masse in den Förmchen verteilen und auf ein tiefes Blech stellen. Das Blech zur Hälfte mit heißem Wasser füllen und in den Ofen schieben.

Bei 160°C ca. 20-25 Minuten lang backen, bis die Creme gestockt ist.

Die Creme für mindestens 3-4 Stunden kühl stellen.

cremecaramel1

Zum Servieren mit einem Messer am Rand der Förmchen entlang fahren, einen Teller darauflegen, die Förmchen kurz schütteln und die Creme stürzen.

Ich serviere dazu gerne frische Beeren.

cremecaramel6

Bon appétit!

Lena ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s