Ein Berg voller Glück! Mein Mont blanc – Baiserberge mit Maronencreme

montblanc4

montblanc3

Mont blanc! So nennt man ein typisch, französisches Dessert. Es handelt sich dabei um Baiser, das mit geschlagenem Obers, Kastaniencreme und Schokosauce veredelt wird. Ein Gedicht! Mama und ich liiiieben dieses Dessert. ❤

Als wir in Paris waren, wollten wir diesen Nachtisch unbedingt probieren, jedoch wurde es uns nicht vergönnt (wir waren am Abend im Ladurée und es gab kein Mont blanc mehr). Naja kann man nichts machen…. Doch kann man! Ich schnapp mir meinen Mixer und zaubere uns einfach selbst einen köstlichen Mont blanc!  Traditionell ist die Maronencreme eigentlich so dick, dass man sie mit dem Spritzbeutel auftragen kann. Ich mag sie aber lieber ein bisschen flüssiger und gieße sie über die Baisers. Das sieht dann wirklich wie ein kleiner Berg aus – daher auch der Name Mont Blanc.

montblanc6

Also, falls ihr auch Lust darauf bekommen habt….

Hier ist das Rezept dafür: (für 4-5 Portionen)

Zutaten:

Für die Baisers:

  • 3 Eiklar
  • 80 g Staubzucker
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Für die Maronencreme:

  • 1 Vanilleschote
  • 200 g gegarte Maronen
  • 200 g Obers
  • 3 EL Zucker
  • Saft 1/2 Orange
  • 1 TL Bio-Orangenabrieb

Zum Servieren:

  • 1 EL Vanillezucker
  • 200 g Obers
  • 100 g Schokolade
  • 50 ml Obers
  • eine Handvoll Himbeeren

Zubereitung: 

Für die Baisers den Backofen auf 100˚C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Hälfte des Eiklars mit  Zucker, Zitronensaft und Salz steif schlagen. Das restliche Eiklar zugeben und weiterschlagen, bis der Eischnee weiße Spitzen bildet.

Von der Baisermasse mit einem Löffel vier-fünf Häufchen abstechen und auf das Backblech setzen (die sollen möglichst wie kleine Berge ausschauen).

montblanc1

Die Häufchen im Backofen ca. 1 1/2- 2 Stunden knusprig backen. Die Baisers vom Papier heben und abkühlen lassen.

Für die Maronencreme die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Schote und Mark mit Maronen, Sahne, Zucker in einen Topf geben und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Maronen weich sind. Die Vanilleschote entfernen und die Maronenmasse im Mixer cremig pürieren. Mit Orangensaft und Abrieb verfeinern. Die Creme kühl stellen.

Für die Schokosauce die Schokolade in Stücke brechen, mit dem Obers erwärmen und schmelzen lassen.

Zum Servieren Obers mit Vanillezucker steif schlagen. Die Baisers auf Dessertteller setzen. Den Schlagbobers daraufhäufen und die Maronencreme darüber verteilen.

montblanc2

Noch etwas Schokosauce darübergießen und mit den Himbeeren sofort servieren.

montblanc9

Bon appétit meine Lieben!

Lena ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s