Ich back mir einen guten Morgen! Buttermilchbrot

buttermilchbrot6

buttermilchbrot2

Frisch gebackenes Brot am frühen Morgen!  ❤ Ach, so back ich mir einen guten Start in den Tag! Heute hatte ich endlich mal wieder einen freien Vormittag und dieser musste gleich zum Brotbacken genutzt werden.

Für dieses wirklich einfache Brotkunstwerk ist weder langes Kneten noch Gehen erforderlich. Es werden einfach alle Zutaten miteinander vermischt, eine Teigkugel geformt und schon gehts ab damit in den heißen Ofen.

So backt es dann schön vor sich hin, während ich mir noch einen Smoothie mixe und Guacamole anrühre. Mein Liebster wird dann auch langsam und sanft durch den leckeren Brotduft geweckt. Und schon steht es warm duftend auf dem Frühstückstisch….

buttermilchbrot5

Dieses Brot ist auch sehr wandelbar. Ihr könnt anstatt der Nüsse auch Rosinen, Cranberrys, Sonnenblumenkerne oder Kräuter mit in den Teig kneten. Oder auch eine Mischung aus all euren Lieblingssachen.

buttermilchbrot8

Backe, backe, Brot…..

Hier das Rezept:

Zutaten: (für ein Brot)

  • 200 g Weizenmehl (ich nehme auch gerne Dinkelmehl)
  • 200 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 300 ml Buttermilch
  • eine Handvoll Cashewkerne + ein paar zum Bestreuen,  grob gehackt
  • 2 EL Chia Samen  +  ein paar Chia Samen zum Bestreuen

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten, bis der Teig sich vom Rand löst und zu einer glatten Kugel formen lässt (falls der Teig zu klebrig ist einfach etwas Mehl dazu, sollte er zu trocken sein, etwas mehr Buttermilch nehmen).

Die Teigkugel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, etwas flach drücken. Mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Mit etwas Wasser beträufeln und mit Chia Samen und ein paar Cashews bestreuen.

buttermilchbrot1

Etwas Mehl darüberstäuben und bei 185°C (Heißluft) ca. 35-45 Minuten backen. Klopfprobe machen (das Brot sollte fertig gebacken hohl klingen).

buttermilchbrot4

Auskühlen lassen.

buttermilchbrot7

buttermilchbrot10

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤

 

4 Gedanken zu “Ich back mir einen guten Morgen! Buttermilchbrot

    • lenafuchs2014 schreibt:

      Danke, das Brot ist wirklich sehr lecker 🙂 Chia Samen sind kleine schwarze Samen, sie supergesund sind. Man bekommt sie mittlerweile auch schon fast überall. Du kannst sie aber auch einfach weglassen, denn Geschmack haben sie nicht viel. Ich backe sie nur gerne wegen der Gesundheit mit. Du kannst auch Sesam, Mohn oder Sonnenblumenkerne dafür nehmen 🙂 Liebste Grüße, Lena

  1. curlsnchard schreibt:

    Liebe Lena, ich bin gerade über das österreichische Foodbloggerverzeichnis zu dir gekommen – du hast einen wunderschönen Blog! Ich backe übrigens auch unheimlich gerne mit Chia Samen, sie helfen auch wunderbar Aufläufe, Muffins etc. saftiger zu machen 🙂
    Hallo von eine weiteren steirischen Foodbloggerin, die übrigens auch dein WordPress-Theme „Zwilling“ ist! 😉

    • lenafuchs2014 schreibt:

      Hallo 🙂 Ach vielen lieben Dank für deine netten Worte! Da freue ich mich soo sehr darüber 🙂 Hab mir auch gerade deinen Blog angeguckt… seeeehr schön hast du’s da! Meine liebe steirische Theme-Zwillings-Schwester! ❤ Toll, danke für den Tipp ich werde gleich mal Muffins mit Chia Samen backen 🙂 Wünsche noch einen schönen Abend und bis bald 🙂 Liebste Grüße, Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s