Himmlisch gefüllte Germteilchen! Vanillebällchen

vanille3

vanille27

Diese fluffigen Germteilchen mit Vanillecremefüllung gehören bei uns schon seit vielen, vielen Jahren zu unseren Lieblingen in der Backstube (da frage ich mich gerade, wieso ich sie euch erst jetzt vorstelle – na besser spät als nie).

Es geht doch wirklich, wirklich! nichts über frisch gebackenes Germgebäck (ob Zimtschnecken, Kardamomknoten oder diese Vanillebällchen). Man nimmt einen großen Bissen (und darauf noch viele weitere) und schon ist man ganz einfach glücklich und zufrieden.

Der kleine gelbe Tropfen in der Mitte verrät  schon die leckere Vanillefüllung und verführt zum Reinbeißen. Früher (vor einigen Jahren) habe ich diese Vanillebällchen gerne für meine Schulfreundinnen gebacken und sie am frühen Morgen damit überrascht. Na da saßen wir in den Pausen immer mit unseren gut gefüllten Vanillebällchen und hatten alle ein Zuckermäulchen. Schön war die Schulzeit!

vanille25

Die Liebe zu den schwedischen Germteilchen hat mir wieder einmal die bezaubernde Leila Lindholm vermittelt und meine Familie und ich könnten uns kein süßes Leben mehr ohne diesen Naschereien vorstellen. Ok wir würden es schon überleben, aber wir wären bestimmt sehr traurig!

vanille5

Na merkt ihr es auch schon? Der Sommer sagt langsam Adieu und der Herbst lässt grüßen. Ich persönlich freue mich ja schon riesig auf den schönen Herbst mit all seinen Farben und seinen köstlichen Gaben. Mich brachten diese heißen Temperaturen ja sehr zum Schwitzen und ehrlich gesagt, bin ich richtig froh darüber, dass es endlich etwas abkühlt. Da schmeckt die Tasse Kaffee mit einem Vanillebällchen gleich doppelt so gut!

vanille7

vanille9

Seit ein paar Tagen hat diese entzückende Kuchenplatte aus Glas einen festen Platz auf unserem Esstisch. Bis jetzt war sie niemals leer. Es findet sich einfach immer irgendeine Leckerei, die es sich darauf gemütlich machen darf. Die hübsch verzierte Glasglocke hält unsere hausgemachten Naschereien immer schön frisch und schaut doch wirklich hübsch aus! Auch die pastellfarbenen blauen Kuchenteller sind erst seit kurzer Zeit Familienmitglied geworden.

Gefunden hab ich diese Schmuckstück bei Westwing! Der ein oder andere hat diesen wunderbaren Onlineshop bestimmt schon entdeckt und in sein Herzchen geschlossen. Falls ihr Westwing noch nicht kennt… husch, husch ab mit euch und schaut euch in aller Ruhe um! Es gibt so viel tolle Sachen zu entdecken.

Bei Westwing gibt es täglich neue Sales mit wunderschönen einzigartigen Produkten aus den verschiedensten Themenwelten (Wohnen, Küche, Keramik, Schmuck usw). Ich finde diese Shopping-Idee so spannend und man hat fast jeden Tag etwas Neues zu Bewundern.

Bei Westwing könnt ihr ganz einfach kostenlos Mitglied werden und euch jeden Tag aufs Neue inspirieren lassen. Achja hätt ich fast vergessen. Ich hab da noch ein kleines Willkommenszuckerl für euch. Wenn ihr euch über folgenden Link registriert, bekommt ihr gleich einen 10€ Gutschein für euren nächsten Einkauf. Also los geht’s: http://www.westwing.de/invite/lena.fuchs1

vanille18

vanille10

Für die Germteilchen braucht ihr ein schönes Stückchen weiche Butter. Dann werden sie so richtig saftig und es läuft wie geschmiert. Nach Belieben könnt ihr anstatt der Vanillecreme auch ganz einfach eine gute Marmelade (oder Nutella) in die Bällchen einfüllen. Je nach Lust und Laune wechsle ich die Füllungen, aber unser Favorit bleibt die hausgemachte Vanillecreme.

Bei uns sind diese Vanillebällchen heiß begehrt und immer ganz schnell weggeputzt. Also ab in die Backstube und ran ans Germteigbällchen zaubern. Eure Liebsten werden euch ein ganz großes Lächeln dafür schenken!

vanille15

Lust auf saftige Germteilchen?

Hier das Rezept:

Zutaten: (für ca. 24 Bällchen)

Für den Teig:

  • 300 ml Milch
  • 1 TL Kardamom
  • 1 Würfel Germ
  • 120 g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 650-750 g Mehl

Für die Creme:

  • 450 ml Milch
  • 2 TL Vanille oder Mark einer Vanilleschote (ich nehme am liebsten diese Tahiti-Vanille)
  • 100 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 80 g Maizena
  • 50 g Butter

Außerdem:

  • etwas zerlassene Butter (etwa 50 g) zum Bestreichen
  • etwas Zucker zum Wälzen

Zubereitung:

Für den Teig

  1. Die Milch mit dem Kardamom erwärmen (lauwarm).
  2. Germ mit dem Zucker in der Rührschüssel glatt rühren.
  3. Die lauwarme Milchmischung, die weiche Butter, Salz, das Ei und das Mehl zugeben.
  4. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten (ca. 5 Minuten mit der Küchenmaschine). Falls der Teig zu weich ist und klebt noch etwas Mehl zugeben.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche einmal kräftig mit den Händen durchkneten.
  6. Zurück in die Rührschüssel geben und zugedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

Für die Vanillecreme

  1. Die Milch mit dem Vanillemark aufkochen.
  2. Die Eidotter mit dem Zucker und Maizena schaumig schlagen. Danach in die Vanillemilch rühren.
  3. Unter Rühren andicken lassen (ca. 2-3 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen – immer rühren, dass sich keine Klümpchen bilden).
  4. Die Creme in eine kalte Schüssel umfüllen, die Butter (in Stückchen) unterrühren und zugedeckt abkühlen lassen.

Jetzt geht’s ans Formen und Füllen!

  1. Den Teig auf eine Arbeitsfläche stürzen. Halbieren und zu  zwei länglichen Rollen formen. Die Rollen in ca. zwölf gleichmäßige Stücke teilen. Die Teigstücke zu glatten Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  2. Die Kugeln zugedeckt ca. 25 Minuten gehen lassen.
  3. Die Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit langer, glatter Tülle füllen und die Creme großzügig in die Mitte der Bällchen spritzen (die Bällchen sollen gut gefüllt sein und die Creme soll oben hinauslaufen).
  4. Die Bällchen bei 200°C ca. 10 Minuten backen.vanille14
  5. Etwas abkühlen lassen und dann gleich mit zerlassener Butter bestreichen und in Zucker wälzen.

vanille28

Am nächsten Tag backe ich die Bällchen (falls noch welche übrig sind) noch einmal kurz im Ofen auf. Dafür in Alufolie einschlagen und für etwa 6-7 Minuten im Ofen backen. Warm schmecken sie uns einfach am besten!

vanille20

vanille4

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤

 

 

Ein Gedanke zu “Himmlisch gefüllte Germteilchen! Vanillebällchen

  1. Dagmar schreibt:

    Kära Lena,
    es liest sich, wie so vieles von Dir so lecker. Vielen Dank für das Rezept, was ganz nach meinem Geschmack ist. Werde es recht bald backen. Liebe Grüße Dagmar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s