Fluffiger Winterzauber! Topfenschmarrn mit Beerenröster

schmarrn26

schmarrn4

Oh du wunderbare Winterzeit!

Oh du wunderbarer Schmarrn! ❤

schmarrn11

Ein Schlemmertellerchen mit selbstgemachten Topfenschmarrn und Beerenröster sorgt dafür, dass alle mit den frostigen Temperaturen ganz schnell warm werden!

Diesen Topfenschmarren gibt es bei uns schon seit vielen, vielen Jahren und immer wieder strahlen unsere Augen, wenn die Pfanne voller Schmarrn aus dem Ofen geholt wird. Ein wahrer Winterzauber!

schmarrn2

Wir lieben diesen Topfenschmarrn, weil er so herrlich fluffig und aromatisch ist. Dazu ist der Schmarrn auch noch rucki zucki gezaubert. Zuerst wird die Masse kurz in der Pfanne am Herd angebacken und dann geht’s auch schon ab in den Ofen mit unserem Schätzchen. Im warmen Ofen fühlt er sich pudelwohl und geht schön auf (fast wie ein Soufflé). So dann teilen wir den Schmarrn in grobe Stückchen, bestreuen ihn noch mit etwas Staubzucker und fertig ist unser Wintertraum!

Diesmal gibt’s noch einen fruchtigen Beerenröster dazu. Der macht dieses süße Gericht perfekt. Je nach Lust und Laune kann man auch selbstgemachtes Apfelmus, Apfelkompott, einen guten Zwetschkenröster oder auch eine Himbeersauce dazu servieren. Alles was frisch und fruchtig ist, passt sehr gut zum Schmarrn.

schmarrn6

Auf den Schmarrn, fertig, los!

Hier das Rezept:

Zutaten (für 4-5 Portionen):

Für den Schmarrn:

  • 500 g Topfen (Quark)
  • 250 g Sauerrahm
  • 100 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 TL Vanille, gemahlen
  • Abrieb 1 Bio Zitrone
  • 1 EL Rum
  • eine Handvoll Rosinen, nach Belieben
  • eine Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Butter zum Anbraten

Für den Beerenröster:

  • 3 EL Zucker
  • 2 Orangen, Saft
  • 300 g Beeren, TK
  • etwas Zimt, gemahlen
  • 1 EL Orangenlikör
  • 1 TL Maizena, je nach Bedarf

Zubereitung:

Schmarrn

  1. Topfen mit Sauerrahm, den Eidottern, 50 g Zucker, Zitronenabrieb, Vanille und Rum verrühren.
  2. Eiklar mit dem restlichen Zucker und einer Prise Salz zu cremig steifen Schnee schlagen.
  3. Schnee abwechselnd mit dem Mehl unter die Topfenmasse heben.
  4. Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Die Schmarrn-Masse hineingießen und 2-3 Minuten am Herd anbacken. Nach Belieben ein paar Rosinen darüberstreuen.
  5. Die Pfanne bei 180°C in den Ofen geben und ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  6. Den Schmarren vierteln und dann in grobe Stücke teilen.
  7. Mit Staubzucker bestäubt servieren.

Beerenröster

  1. Zucker hellbraun karamellisieren.
  2. Mit Orangensaft ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat.
  3. Beeren untermischen und weitere 1-2 Minuten kochen lassen. Mit Zimt und Orangenlikör abschmecken.
  4. Je nach Konsistenz mit etwas angerührter Stärke (Maizena) binden.

schmarrn23

Diese wunderbare Pfanne von Le Creuset ist einfach perfekt für meinen Schmarrn!

schmarrn10

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤