Pikanter Frühlingsgruss! Ziegenkäse-Muffins mit Erbsen

eier7

Lieber Frühling, ich bin bereit! Du kannst gerne kommen und hier bleiben. ❤

Langsam werden die Tage schon wieder länger und wärmer. Ich freue mich schon so sehr auf lange Frühlingsspaziergänge und Essen im Freien.

eier9

Diese herzhaften Muffins sind einfach perfekt für ein Frühstück mit den Liebsten oder auch für ein kleines Abendessen. Dazu serviere ich noch gerne weich gekochte Eier. Na da sitzt man gleich noch ein Weilchen länger am Esstisch und macht einen herrlichen Brunch daraus.

Die Muffins sind auch noch schnell gemacht, schmecken köstlich und lassen sich gut überallhin mitnehmen. Ich pack mir so ein würziges Stückchen gern zur Arbeit oder zu Uni ein. Da bin ich immer bestens gerüstet, wenn der kleine Hunger kommt.

Ab ins Schälchen mit der Schale! Na wie findet ihr meine neuen Eierbecher? Ich bin begeistert von diesen Schmucktstückchen aus Holz. Bei klotzaufklotz ist der Teller ab sofort eierschalenfrei. Denn die Eierbecher bieten nicht nur ein hübsches Plätzchen für das Ei – ein Keramikschälchen nimmt die Schale mit Freude in Empfang.

Diese wundervollen Eierbecher gibt es in verschiedenen Holzausführungen. Bei mir haben die Eierbecher in Eiche die Ehre bekommen. Na gefallen euch diese Eierbecher auch so gut wie mir? Dann könnt ihr euch hier entscheiden, welches Design am besten euren Esstisch schmückt… Eiche, Birnbaum, Nussbauch oder Buche…?

eier1

Lasst es euch schmecken!

Hier das Rezept

Zutaten (für 12 Muffins):

  • 150 g Weizenmehl
  • 120 g Dinkelmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Schinken (nach Belieben), gewürfelt
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 180 g Erbsen, TK und kurz blanchiert
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • eine Handvoll Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kresse…)

Zubereitung:

  1. Beide Mehlsorten, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen.
  2. Die Butter zerlassen und dann mit der Milch und den Eiern verschlagen. Die Mischung mit einem Kochlöffel (oder Gummispachtel) zu der Mehlmischung geben und nur leicht untermischen.
  3. In einer weiteren Schüssel den Ziegenfrischkäse, den gewürfelten Schinken, den geriebenen Parmesan, die Erbsen, die Frühlingszwiebel und die Kräuter mischen.
  4. Die Käsemischung zu der Masse geben und nur so lange verrühren, dass alles gerade so vermischt ist.
  5. Die Muffinmulden gut mit Butter befetten. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
  6. Bei 180°C ca. 20-25 Minuten backen, bis sie leicht goldfarben sind.

eier25

Ei, ei, ei sind die gut!

eier22

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤