Ein süsser Blumengruss! Himbeer-Cupcakes mit weißer Schokolade

blumen24

blumen44

Diese Cupcakes sind wohl die süßesten und leckersten Blumengrüße, die man einen lieben Menschen senden kann! ❤

Cupcakes sind das perfekte Gebäck, um ein paar Spritztechniken zu probieren. Ich finde diese Buttercremeblumen sehen doch wahnsinnig hübsch aus. Nehmt doch einfach einmal verschiedene Spritztüllen her und wagt ein paar neue Spritzmuster.

Wie ihr ja wisst, bin ich eigentlich überhaupt keine Liebhaberin von Buttercremen. Ich finde sie immer zu süß und viel zu mächtig. Hier bei diesen Cupcakes hab ich mich jetzt einmal an eine Baiser-Buttercreme getraut, weile diese nun einfach den besten Stand hat, um solche Rosen zu spritzen. Meine Liebsten hab ich gleich begeistert, besonders mein Bruder hatte eine gewisse Vorliebe für diese süßen Küchlein.

blumen57

Wenn euch die Blumenspritztechnick zu auwendig erscheint, kann ich euch gleich beruhigen. Es geht ganz einfach und wie immer – ein wenig Übung macht den Meister! Je mehr ihr übt, desto leichter und besser gelingt es euch.  Ansonsten könnt ihr die Buttercreme auch ganz simpel mit einer kleinen Palette auf die Cupcakes streichen und mit einer Himbeere verzieren. 

blumen62

Ich habe für die Blumen eine kleine und eine große gerade Rosentülle und eine Blütentülle verwendet (die bekommt man eigentlich in jedem gut sortierten Backgeschäft).

Hier in den Bildern seht ihr ganz gut, wie die gespritzten Blüten gezaubert werden….

blumen64

(Die Anleitung ist aus dem Buch „Lomelinos Backen“  von Linda Lomelino) 

blumen61

blumen50

Neben diesen süßen Cupcake-Blumen bin ich in meine neuen GreenGate-Tassen verliebt.  Die Frühjahrskollektion von GreenGate hat mich verzaubert und in den Bann gezogen.

Heute darf ich euch wieder einen wundervollen Onlineshop „TWO IN ONE“ vorstellen. Ihr findet dort so einige Schmuckstücke von vielen meiner dänischen Lieblingsmarken wie GreenGateIb Laursen und Rice. Die liebe Claudia aus München bietet hier fröhliche und bunte Wohnaccessoires an, die einfach gute Laune versprühen.

Logo 2in1 2Versionen.indd

 Am besten ihr durchstöbert einfach nach Lust und Laune den Onlinshop und begebt euch auf die Suche nach euren persönlichen Lieblingsstücken für drinnen und draußen.

Ich bin ja immer auf der Suche nach wundervollen Sachen, die den Tisch schöner und das Essen noch köstlicher machen. In diesen bezaubernden, frühlingshaften Tassen hab ich mich gleich auf den ersten Blick verguckt. Hach, der Anblick macht mich einfach glücklich….

So aber nun warten diese süßen Cupcakes schon gespannt darauf von uns vernascht zu werden!

blumen46

Lasst euch die Blumen schmecken!

Hier das Rezept:

Zutaten: 

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 125 g Sauerrahm
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Himbeeren, TK

Himbeer-Baiser-Buttercreme:

  • 4 Eiklar
  • 200 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 120 g Himbeeren, TK und aufgetaut

Zubereitung:

Für die Cupcakes

  1. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Butter (in weiche Stückchen), Eier, Sauerrahm und Vanille zugeben und zu einem glatten Teig verrühre (mit der Küchenmaschine).
  3. Die Schokolade hacken und unter den Teig mischen.
  4. Zuletzt die Himbeeren untermengen (nur einmal kurz rühren).
  5. Den Teig auf die Förmchen verteilen und bei 170°C ca. 25 Minuten backen.
  6. Abkühlen lassen.

Für die Creme

  1. Eiklar und Zucker in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen verquirlen und dabei auf eine Temperatur von ca. 65°C erwärmen (bis die Zuckerkristalle aufgelöst sind).
  2. Die Eiklarmasse in eine Rührschüssel umfüllen und zu einem hellen, fluffigen Eischnee schlagen (am besten mit der Küchenmaschine solange schlagen, bis die Masse abgekühlt ist – ca. 10 Minuten).
  3. Die weiche Butter in kleinen Stückchen nach und nach zugeben und untermixen. Wenn die ganze Butter untergemixt ist, noch weitere 3-4 Minuten mixen, bis die Creme schön glatt ist.
  4. Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Unter die Buttercreme mischen und glatt rühren. blumen67
  5. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen (siehe Anleitung oben).

blumen44

Wie wir ja alle wissen, trennt sich so eine Swiss Meringue Buttercream sehr leicht. Das schaut dann nicht schön aus, aber egal wie stark sich eine Creme trennt, man kann sie eigentlich immer wieder retten. Also nur keine Sorge!

Hier hab ich noch ein paar Tipps zur Baiser-Buttercreme. 

  • Die Butter darf nicht zu kalt sein. Sie sollte weich sein und Zimmertemperatur haben.
  • Wenn sich die Creme stark trennt, ist sie wahrscheinlich zu kalt. Stellt dann einfach die Schüssel ein kurzes Weilchen über warmes Wasserbad und schlagt die Creme danach noch einmal auf. Dann müsste wieder alles glatt sein!
  • Wenn die Creme zu flüssig wird, ist sie wahrscheinlich etwas zu warm. Dann heißt es für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen und wieder aufschlagen.

blumen55

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤