Sweet Love! Schokolade-Nougat-Torte mit Baisertupfen

torte29

Schoko, Schokoo, Schokoolade! ❤

Ja davon kann man einfach niemals genug bekommen!

torte26

Hin und wieder darf man sich schon so eine süße, schokoladige Sünde gönnen! Dafür lege ich gerne eine extra Sporteinheit ein, um so ein Stückchen zu vernaschen. Was tut man nicht alles für sein Glück!

Dieses Rezept ist goldwert und hat uns schon einige Male in den siebten Schokohimmel versetzt. Also meine Lieben, holt gleich mal wieder euer Rezeptbüchlein raus und speichert euch diese Schokotorte in eurem Hinterköpfchen.

schoko3

Vielleicht steht schon bald der nächste Geburtstag oder die nächste Familienfeier an? Dann könnt ihr mit dieser Torte eure Liebsten ein bisschen beeindrucken und ganz besonders verzaubern. Die Torte könnt ihr auch sehr gut schon am Vortag vorbereiten. Dann kann sie schön durchziehen und saftig ist dieser Schokotraum allemal. Die Baisertupfen solltet ihr aber erst kurz vor dem Servieren aufspritzen. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Baisertupfen aber auch ganz weglassen und mit frischen Beerchen dekorieren. Sieht auch sehr, sehr schön aus und schmeckt himmlisch!

Schokolade. Das ist schmelzender Genuss, süße Verführung und leistbarer Luxus! Diese Torte muss man lieben… ❤

Ab in den Schokohimmel mit euch!

Hier das Rezept:

Zutaten: (für eine Torte – 20 cm)

Für die Schokoböden:

  • 220 g Butter
  • 220 g Schokolade (ich nehme gerne eine mit 60%)
  • 30 g Löskaffee
  • 160 ml Wasser
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Kakao, ungesüßt
  • 1/2 TL Natron
  • 250 g Feinkristallzucker
  • 4 Eier
  • 40 ml Öl
  • 100 ml Buttermilch

Für die Creme:

  • 600 ml Obers (Sahne)
  • 300 g Schokolade (ich nehme gerne eine mit 60%)
  • 200 g Nougat
  • 250 g Mascarino

Zum Tränken:

  • 150 ml Kaffee
  • 50 g Zucker

Für die Glasur:

  • 80 ml Obers
  • 60 g Schokolade

Für die Baisertupfen:

  • 2 Eiklar
  • 80 g Zucker

Zubereitung:

Für die Schokoböden

  1. Butter, Schokolade, Wasser und Kaffee langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Zucker mischen.
  3. Eier, Öl und Buttermilch leicht verrühren.
  4. Die Eiermischung zu der Mehlmischung geben und unterrühren (nur mit dem Gummispatel).
  5. Zuletzt noch die Schokomischung leicht unterziehen (nicht mixen).
  6. Die Masse in zwei gefettete und bemehlte Formen (20 cm) füllen.
  7. Bei 160°C ca. 20-25 Minuten backen.
  8. Auskühlen lassen.
  9. Die Böden jeweils einmal waagrecht halbieren.

Für die Creme

  1. Schokolade grob hacken und mit dem Nougat in eine große Schüssel geben.
  2. Obers aufkochen und darübergießen. Schmelzen lassen und glatt rühren.
  3. Zugedeckt mindestens 4-5 Stunden kühl stellen.
  4. Schoko-Nougat-Ganache mit dem Handmixer auf geringster Stufe langsam cremig aufmixen.
  5. Zuletzt Mascarino zugeben und kurz untermixen (ja nicht zu viel mixen).

Torte zusammensetzen

  1. Den ersten Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen.
  2. Kaffee mit Zucker 5 Minuten leicht kochen lassen. Jeden Boden mit 2-3 EL davon tränken.
  3. 3-4 EL Schokocreme auf den ersten Boden geben und mit einer Palette verstreichen (die Cremeschicht sollte nicht häher als 8-10 mm sein).
  4. Mit den restlichen drei Böden gleich verfahren. Mit der restlichen Creme, die übrig bleibt (das sollten mindestens 5 EL sein) die Torte rundum gut einstreichen.
  5. Die Torte jetzt mindestens 2-3 Stunden kühl stellen.

Für die Glasur

  1. Obers aufkochen und die Schokolade darin schmelzen lassen, glatt rühren und leicht abkühlen lassen.
  2. Mit einem Teelöffel immer etwas Schokoglasur entlang der Tortenränder runterlaufen lassen. Dann die Oberseite der Torte mit der Glasur überziehen.
  3. Die Torte noch einmal kühl stellen, bevor wir die Baisertupfen aufspritzen.

Für die Baisertupfen

  1. Eiklar mit Zucker zu sehr steifen Schnee schlagen (10 Minuten).
  2. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Tupfen auf die Torte spritzen.
  3. Mit einem Flambierbrenner die Baisertupfen einmal kurz abflämmen.

torte18

Süße Liebe! Auch in diese frühlingshaften Greengate-Tassen von two in one haben wir uns unsterblich verliebt. Da genießen wir die Schokotorte gleich noch ein kleines Stückchen mehr! ❤

torte19

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤

 

 

 

 

3 Gedanken zu “Sweet Love! Schokolade-Nougat-Torte mit Baisertupfen

  1. Franzi schreibt:

    Liebste Lena,
    deine Fotos sind soo hübsch und frühlingshaft: Das Baiser, die Schokoglasur und die Blüten… ❤ Einfach wunderschön!
    Falls du mal ein Backbuch schreibst mit all deinen zauberhaften Rezepten, bestell ich's mir in der Buchhandlung vor, versprochen! Und falls du ein Café eröffnen solltest, komme ich dich ganz sicher mal besuchen! 🙂
    Ich weiß auch nicht, wie ich gerade darauf komm 😉 , aber all deine Rezepte sind einfach nur traumhaft und wären bestens für ein Backbuch geeignet. 🙂
    Back weiter so schön!!! ❤
    Liebste Grüße von deiner Franzi

    • Lena von Ma vie est délicieuse schreibt:

      Hallo meine liebe Franzi! 🙂

      Ich daaanke dir sooo sehr, für deine lieben Worte die du immer für mich findest! Ich freue mich wieder riesig! :* Du bist ein Schatz!
      Mei, da sprichst du mir aus der Seele! Ich hege ja schon lange den Traum, ein eigenes Buch mit meinen Rezepten zu schreiben… Ich versprech dir (ich hoffe es sooo sehr) im nächsten Jahr, diesen kleinen Traum zu verwirklichen! Und da ich nächstes Jahr auch mit meinem Studium fertig werde, bin ich schon am Suchen nach einer geeigneten Location für mein Café…. (hach, wenn das nur so einfach wäre…) Mal sehen, wann ich euch da gute Neuigkeiten berichten kann! 🙂
      Auf jeden Fall würde ich mich waaaahnsinnig freuen, wenn du dann irgendwann mal bei mir vorbeischaust! :*

      Viel Vergnügen weiterhin mit meinen Rezepten!
      Allerliebste Grüße, Lena ❤

      • Franzi schreibt:

        Liebste Lena,
        oh super, wie wundervoll! Da bin ich ja mal gespannt, wann und wo du ein Café eröffnen wirst! Und dann ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis dein erstes Backbuch veröffentlicht wird! 😉
        Ja, halte mich bitte auf dem aktuellen Stand 🙂
        Liebste Grüße und viel Glück beim Suchen!
        Franzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s