Pures Gaumenglück! Mein Liebenlings-Rindfleisch-Burger mit Polenta-Sticks und Tomaten-Aioli

burger12

Ein wirklich, wirklich guter Burger mit herrlichen Beilagen! ❤

Hach wer kann da schon widerstehen?

burger16

Ich ess ja wirklich selten einen Burger und wenn dann nur selbstgemacht und in meiner Lieblingsvariante. In diesem Essen sind fast all meine Lieblingszutaten vereint. Wirklich gutes Rindfleisch von Prime Beef, Ziegenkäse, Guacamole, Spinat und Parmesan.

Und weil das ja nicht schon genug wäre zaubere ich noch gerne knusprige Polenta-Sticks mit einer aromatischen Tomaten-Aioli dazu! Ich sag’s euch: dieses Essen macht zufrieden und unglaublich glücklich!

Da das Essen ja schon wirklich mächtig ist, gibt’s bei mir die Burger immer nur mit einer Scheibe Brot. Sonst kann ich mich nach ein paar Bissen gleich für ein Verdauungsschläfchen hinlegen und das wollen wir ja nicht!

Für meine Burger nehme ich am liebsten ein selbstgebackenes Weißbrot, schneide dieses in dünne Scheiben und brate es knusprig in etwas Knoblauchöl an. Herrlich!

Für diese Burger hab ich wieder bestes Rindfleisch von Prime Beef verwendet.

Der Geschmack dieses Fleisches begeistert uns immer wieder aufs Neue!

Mit gutem Gewissen Fleisch genießen – nur dann schmeckt’s!

Wollt ihr auch in diesen Fleischgenuss kommen? Dann leg ich euch Prime Beef ganz nah ans Herz. Schaut doch einfach mal hier rein und informiert euch. Lasst euch auch ein persönliches Fleischpaket zusammenstellen und beglückt damit eure Liebsten.  Die Lieferung nach Hause funktioniert einwandfrei und wird im Voraus genau geplant.

burger19

Auf die Burger, fertig, los!

Hier das Rezept:

Zutaten: (für 4 große Portionen)

Für die Burger:

  • 8 Scheiben Weißbrot (ich nehme am liebsten dieses)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz

Patties: 

  • 600-700 g Rinderfaschiertes
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 2 TL Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Braten

Guacamole:

  • 2 Avocados
  • 1 Jungzwiebel
  • eine Handvoll Kirschtomaten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Chiliflocken

Ziegenkäsecreme:

  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Olivenöl
  • Abrieb 1/4 Bio Zitrone
  • Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

  • eine Handvoll frische Spinatblätter
  • eine Handvoll Parmesan, frisch gehobelt

Für die Polenta-Sticks:

  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Herbes de Provence
  • 180 g Polenta
  • 40  g Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl

Für die Tomaten-Aioli:

  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 100-120 ml Öl (ich nehme gern Raps-oder Olivenöl)
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 TL Tomatenmark
  • Chiliflocken

Zubereitung:

Für die Polenta-Sticks

  1. Gemüsebrühe mit Kräuter, Salz und Pfeffer aufkochen.
  2. Polenta einrühren und ca. 5-10 leicht köcheln lassen, dabei immer rühren.
  3. Butter untermengen.
  4. Die Polentamasse gleich auf ein leicht geöltes Blech streichen (ca. 1 cm hoch).
  5. Auskühlen lassen, bis die Masse schön fest wird (mind. 1 Stunde oder länger).
  6. Die Polentamasse in Stifte schneiden und die Oberseite leicht mit etwas Olivenöl bepinseln. burger23
  7. Bei 200°C ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

Für die Tomaten-Aioli

  1. Ei, Senf, Knoblauchzehe, Zitronensaft und Salz zermusen.
  2. Das Öl langsam dazulaufen lassen, dabei immer weiter mixen, bis es eine schöne cremige Konsistenz hat.
  3. Zuletzt Sauerrahm mit Tomatenmark unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken.

Für die Burger

  1. Für die Patties Rindfleisch, Senf, Salz und Pfeffer gut vermengen.
  2. 8 Patties formen (mithilfe eines Servierringes bekommen sie eine schöne Form) und auf einem geölten Teller legen und 15 Minuten rasten lassen.
  3. Für die Guacamole Avocado in Würfel, Tomaten in Würfel, gehackte Knoblauchehe, gehackte Zwiebel, Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Basilikum abschmecken.
  4. Für die Ziegenkäsecreme Ziegenfrischkäse, Olivenöl, Zitronenabrieb und Pfeffer verrühren.
  5. Das Weißbrot in Olivenöl und Knoblauch von beiden knusprig anbraten. burger21
  6. In einer großen Pfanne 3-4 EL Öl erhitzen. Die Rindfleischpatties je Seite ca. 2-3 Minuten braten (bei starker Hitze – auf keinen Fall zu lange braten, sonst werden sie zu trocken). Aus der Pfanne nehmen und 1-2 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Mit Fleur de Sel würzen.

Jetzt richten wir die Burger an!

  1. Die gerösteten Weißbrotscheiben auf die Teller legen. Je 1 EL Ziegenkäsecreme darauf verstreichen. Je 1 Rindfleischpattie darauf legen. Mit Guacamole, Spinat und Parmesan belegen.
  2. Die Polenta-Sticks mit der Aioli servieren.

burger10

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤