Der elegante Riesen-Keks! Cookies mit weißer Schokolade, Mandeln und Ingwer

weißecookies6

weißecookies9

Wieso nicht einmal Cookies mit nur weißer Schokolade backen?!  Ich habe mich mal wieder an ein neues Rezept für Cookies ausprobiert….

Mit in den Teig kommt gemahlener Ingwer, der den Cookies einen ganz besonderen Geschmack gibt und feine Mandeln machen die Cookies perfekt!

Die Cookies sind knusprig und weich zugleich. Und immer wieder beißt man auf knackige Nüsse und auf  süße Schokolade. Da die Cookies auch noch einfach und schnell gemacht sind, gibt es eigentlich keine Ausrede und man kann immer welche im Haus haben, da sie perfekt zum Kaffee am Nachmittag passen.

Hier das Rezept dafür:

Zutaten (für ca. 20 große Cookies):

  • 100 g Dinkelmehl
  • 70 g Weizenmehl
  • 50 g Maizena
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • etwas Salz
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g weiße Schokolade
  • 100 g Mandeln, geschält

Zubereitung:

Die beiden Mehlsorten mit Maizena, Natron, BP, Salz und Ingwer vermischen.

Die weiche Butter mit dem Zucker cremig mixen. Das Ei untermixen, bis alles schön cremig ist.  Nun die Mehlmischung nach und nach zugeben und untermixen. Die Schokolade grob hacken und mit den Mandeln zu der Cookiemasse geben und untermengen.

Nun aus dem Teig mit einem Esslöffel (ich nehme einen Eisportionierer) Kugeln auf ein Blech setzen und etwas flach drücken. Genügend Abstand dazwischen lassen (die Cookies werden beim Backen fast doppelt so groß).

Bei 180°C ca. 10 Minuten lang backen, bis außen leicht braun sind. Abkühlen lassen und vernaschen!

weißecookies3

weißecookies7

weißecookies11

Bon appétit!

Lena

 

 

 

Eine Keks zum Verlieben! Saftige Bananen – Schokoladen – Cookies

chocobananachunkies1

chocobananachunkies5

Diese Woche habe ich mal wieder Cookies gebacken…. , denn bei diesem verregneten Wetter müssen doch einfach ein paar leckere Kekse daheim sein!

Wenn ihr die Kombination von Schokolade und Banane mögt, und ihr auch gerne Kekse nascht, dann seid ihr hier bei mir genau richtig!

Ich habe für euch ein einfaches Rezept für leckere Bananen-Kekse mit Schokoladenstückchen – total lecker, sag ich euch!  Die zerdrückte Banane im Teig macht das Ganze schön saftig und cremig.

Beim Reinbeissen könnte man fast vergessen, dass diese Kekse sogar ein bisschen gesund sind 🙂

Mein Liebster und ich vernaschen diese Cookies am allerliebsten mit einem Schälchen Bananenmilch! Eine Kombination zum Verlieben!

chocobananachunkies9

Hier das Rezept dafür: (für ca. 32 Kekse)

Zutaten:

  • 100 g Weizenmehl
  • 120 g Dinkelmehl (oder auch Weizenvollkornmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt
  • 120 g Haferflocken
  • 70 g Haselnüsse, grob gehackt
  • 200 g Schoki, grob gehackt
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • 1 EL Zuckerrübensirup (nach Belieben)
  • 1 Ei
  • 1 große (oder zwei kleine) reife Banane, zerdrückt

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Natron, Zimt, Haferflocken, Nüsse und Schoki) in einer großen Schüssel miteinander vermengen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Sirup cremig rühren (mit dem Mixer). Das Ei und die zerdrückte Banane zugeben und kurz weitermixen. Die Mehlmischung mit einem Gummispatel unterrühren, bis ein Teig entsteht.

Jetzt gehts ans Cookie backen!  Den Teig teelöffelweise auf ein Backblech geben und etwas flach drücken (pro Blech ca. 16 Kekse).  Die Kekse bei 180°C ca. 10-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Etwas abkühlen lassen und ran ans Naschen!

chocobananachunkies4

chocobananachunkies2

Bon appétit!

Lena