Wir löffeln den Herbst! Apple Crumble im Glas

apple28

apple4

Let’s Crumble! ❤

Diesmal wird unser Liebling, der Apple Crumble kalt serviert und das im schönen Glas!

Oh da strahlen die Gesichter!

apple7

Wir stellen uns vor: ein aromatisch, fruchtiges Apfelkompott, darauf eine leichte Vanillecreme mit Honig und das alles wird gekrönt von knusprigen Streuseln mit Zimt und Orange. Ein wahrer Genuss, durch den man sich liebend gerne löffelt. Da wünschte man sich, es gäbe noch mehr Gläschen davon.

apple27

apple12

Dieses Dessert im Glas ist wieder einmal perfekt, wenn ihr Gäste erwartet. Ich habe meinen Crumble meiner lieben Schwiegermama, meiner Schwägerin und meiner Mama serviert. Ja wir haben uns einen lustigen Mädelsabend gemacht und diesen versüßte uns dieser Apple Crumble. Dazu ein oder zwei Tässchen Kaffee. Ach das Leben ist doch schön!

apple29

Ihr wisst ja, dass ich Desserts im Glas liebe! Man bereitet einmal alles mit viel Hingabe zu, schichtet es in schöne Gläser (ja ich habe eine ganze Sammlung an Gläsern) und ab in den Kühlschrank damit.

So und wenn die lieben Gäster vorbeischauen oder die Familie einfach Lust auf einen Nachtisch hat… schwups auf mit der Kühlschranktür und raus mit den Gläschen. So schnell steht dieser herrlich,  cremige Crumble auf den Tisch und erfreut die Schleckermäulchen!

apple5

Die Zubereitung ist wirklich einfach und geht auch ganz flott. So zuerst kneten wir unsere Streusel und backen diese im Ofen. Derweil kochen wir unser Apfelkompott (aus Äpfeln aus dem Garten) und rühren noch eine leichte Vanillecreme zusammen (etwas Naschen ist erlaubt).

So jetzt wird geschichtet. Zuerst kommt das aromatische Apfelkompott in die Gläschen. Darauf die Creme und die knusprigen Streusel. Voilà fertig ist unser Dessert und wandert für ein Weilchen in den Kühlschrank.

apple14

Kommt wir feiern Erntedank!

Hier das Rezept:

Zutaten: (für 8 Gläser)

Für die Streusel:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 70 g feiner brauner Zucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille (z.B. von Hagengrote)
  • 1 TL Zimt
  • eine Prise Salz
  • 100 g Butter

Für das Apfelkompott:

  • ca. 1,2 kg Äpfel
  • Saft und Abrieb von einer 1/2 Bio Orange
  • 1 Zimtstange
  • 3 Nelken
  • 5 EL Zucker
  • ca. 250 ml Apfelsaft
  • 1 TL Maizena

Für die Creme:

  • 400 g Sauerrahm
  • 300 g griechisches Joghurt
  • 250 g Obers (Sahne)
  • 3 EL Honig
  • 1-2 EL Zucker (nach Belieben)
  • Abrieb von 1/2 Bio-Orange
  • 1/2 TL gemahlene Vanille (z.B. von Hagengrote)

Zubereitung:

Für die Streusel

  1. Mehl, Zucker, Vanille, Zimt und Salz mischen. Butter in Flöckchen zugeben und mit den Händen verketen, bis Streusel enstehen. Für 30-60 Minuten kühlen.
  2. Streusel auf  ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Bei 180°C (HL) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.apple1apple2

Für das Kompott

  1. Die Äpfel schälen und würfeln. Mit Orangensaft, Abrieb, Zimt, Nelken und Zucker in einem Topf mischen. Apfelsaft zugießen und zugedeckt ca. 10 Minuten leicht kochen lassen.  Zimt und Nelken entfernen.
  2. Je nach Konsistenz das Kompott mit etwas angerührter Stärke binden.
  3. Das Kompott in den Gläsern verteilen.

Für die Creme

  1. Sauerrahm, Joghurt, Orangenabrieb, Vanille, Honig und Zucker verrühren.
  2. Obers cremig steif schlagen und unterheben.
  3. Die Creme auf das Kompott in den Gläsern geben.
  4. Streusel darübergeben und nach Belieben mit Staubzucker besieben.

apple11

Löffelt euch glücklich durch den Herbst!

apple20

apple8

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤

 

 

Süße Herbst-Liebe! Zwetschken-Crumble

crumble1

crumble11Hab ich euch schon erzählt, dass ich die Herbstzeit einfach liebe! ❤

Ich liebe es…

….wenn es schon langsam kälter wird.

….wenn die Blätter von den Bäumen fallen.

….endlich wieder meine warmen Kleider anzuziehen.

….mich in meine Kuscheldecke zu hüllen und Tee zu trinken.

….in der Küche köstlich, warme Leckerein für meine Lieben zu zaubern.

….diesen Zwetschken-Crumble aus dem Ofen zu holen.

….diesen Crumble mit einem Klecks Vanille-Zimt-Creme zu vernaschen.

crumble13Ein Crumble ist so ziemlich das einfachste und schnellste Dessert, dass man für seine Lieben zaubern kann.

Die Zwetschen mit den Gewürzen rein in die Form. Schnell werden die Streusel gekneten und über die Zwetschken verteilt. Na das wars schon! Ab in den heißen Ofen damit und warten bis der herrliche Duft durch die Küche strömt….

Mein Familie und ich können nie genug von den leckeren Streusel bekommen.

crumble8Kommt lasst uns den leckeren Herbst feiern!

Hier das Rezept:

Zutaten: (für eine große Auflaufform)

  • 500-600 g Zwetschken, entkernt und geviertelt
  • 2 EL feiner brauner Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 2 EL Amarettolikör

Für die Streusel:

  • 130 g Dinkelmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Kardamom, gemahlen
  • 80 g feiner Rohrzucker
  • 80 g Amarettini (oder Cantuccini), grob zerbröselt
  • eine Prise Salz
  • 130 g Butter

Zubereitung:

  1. Die Zwetschken mit dem Zucker, Zimt und Amaretto mischen. In der Form verteilen.
  2. Alle Zutaten für die Streusel miteinander verkneten (mit den Händen).
  3. Die Streusel über den Zwetschken verteilen.
  4. Bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen.
  5. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Dazu serviere ich noch gerne eine leichte Vanille-Zimt-Creme!

Für die Vanille-Zimt-Crreme:

  • 300 g griechisches Joghurt
  • 150 g Obers
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1/4 TL Zimt
  • 1-2 EL Zucker (oder nach Belieben Honig)

Zubereitung:

  1. Obers cremig steif schlagen.
  2. Joghurt, Vanille, Zimt und Zucker verrühren. Obers unterheben.

crumble12Zu dem Crumble einen großzügigen Klecks von dieser herrlichen Creme geben!

crumble4Das wundervolle Geschirr in lila von IB Laursen gibt’s übrigens bei Stielreich!

crumble7

Bon appétit, meine Lieben!

Lena ❤